WHV: Pressemeldung der Polizei Wilhelmshaven vom 09.09.-11.09.2022

Einbruchsversuch in Kraftfahrzeug/Sachbeschädigung Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es zu einem versuchten Einbruch in einen geparkten Pkw im Mühlenweg. Die Seitenscheibe des Pkw wurde mittels eines Feuerlöschers eingeschlagen, aus dem Fahrzeug wurden keine Gegenstände entwendet, zudem wurde der Pkw noch beschädigt. Eine Spurensicherung an dem Pkw ist erfolgt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Einbruchsversuch in Kindergarten

Am frühen Freitagabend kam es zu einem Einbruchsversuch in einen Kindergarten in der Friedenstraße. Drei tatbeteiligte Personen haben eine Scheibe des Objektes eingeschlagen, um sich so Zugang zu dem Objekt zu verschaffen. Durch eine berechtigte Person im Gebäude wurde dieser Einbruchsversuch bemerkt. Diese verständigte die Polizei. Zwei der drei tatbeteiligten Personen konnten vor Ort festgenommen, die dritte tatbeteiligte Person konnte im weiteren Verlauf namentlich ermittelt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Diebstahl einer Umhängetasche

Am Samstag, gegen 12:30 Uhr, kam es zu einem Diebstahl einer Umhängetasche in einem Lebensmittelmarkt in der Mitscherlichstraße. Das 75-jährige weibliche Opfer führte in dem Lebensmittelmarkt einen sogenannten Rucksacktrolley mit sich, aus dem die Umhängetasche samt Portemonnaie, entwendet worden ist. Ein ähnlich gelagerter Sachverhalt trug sich ebenfalls in einem Lebensmittelmarkt in der Rüderstraße am Samstagmittag zu. Hierbei wurde einem 89-jährigen weiblichen Opfer die Geldbörse aus der Einkaufstasche entwendet. Die Polizei rät in solchen Fällen, insbesondere bei lebensälteren Menschen, zur Achtsamkeit. Achten sie auf ihre Wertsachen, tragen sie diese bestenfalls nah am Körper oder lassen sie diese nie unbeobachtet.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Radfahrerin Am Freitag, gegen 15:20 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Pkw-Führerin und einer Radfahrerin. An der dortigen Einmündung der Straße Steindamm übersah die Pkw-Führerin die vorfahrtberechtigte Radfahrerin. Diese wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt, das Fahrrad wurde leicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215