WHV: Pressebericht des PK Jever 17.06.-19.06.2022

Jever

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Vg.-Nr.: 2022 00 770 319 Zeit: 18.06.2022, 10:30 Uhr Ort: 26441 Jever, Friedrich-Barnutz-Straße

Am Samstag den 18.06.2022, gegen 10:30 Uhr, kam es in Jever zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Der Fahrzeugführer übersah beim Einfahren in einen Kreisverkehr, den von rechts kommenden Fahrradfahrer (7 Jahre), sodass es zum Zusammenstoß kommt. Der Fahrradfahrer wird hierbei leicht verletzt und kann in die Obhut seiner Mutter übergeben werden.

Schortens

Einbruchdiebstahl Vg.-Nr.: 2022 00 770 320 Zeit: 17.06.2022 bis 18.06.2022, 17:15 Uhr bis 08:00 Uhr Ort: 26419 Schortens, Weserstraße 5

Von Freitag den 17.06.2022 17:15 Uhr bis Samstag 18.06.2022 08:00 Uhr, verschaffte sich eine bislang unbekannte Person widerrechtlich Zugang zu einem Paketverteilerzentrum. Im Nahbereich zum Tatort konnten mehrere geöffnete Paketsendungen aufgefunden werden. Zeugen die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter 04461-92110 mit der Polizei in Jever in Verbindung zu setzen.

Sande

-/-
Wangerland

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Vg.-Nr.: 2022 00 770 490 Zeit: 18.06.2022, 12:45 Uhr Ort: 26434 Wangerland, Wittmunder Straße

Am 18.06.2022, gegen 12:45 Uhr, kam es im Wangerland, in der Wittmunder Straße, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Fahrradfahrerin. Die Führerin des Pkw übersah die von rechts kommende Fahrradfahrerin, sodass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Hierbei wurde diese leicht verletzt.

19.06.2022, 11:00 Uhr, Götz POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215