WHV: Lagefortschreibung zu „Stationäre Polizeilage in der Innenstadt“

In Ergänzung zu vorangegangener Pressemitteilung https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/5248512 wird mitgeteilt, dass die bisherigen polizeilichen Maßnahmen bislang nicht zum Auffinden des 33-Jährigen geführt haben. Hinweise, dass sich der Gesuchte in seiner Wohnung verschanzt habe, bestätigten sich nicht. Die Überprüfung der betreffenden Wohnung verlief negativ. Die Fahndungsmaßnahmen werden nunmehr ausgeweitet und intensiviert. Nach aktuellen Erkenntnissen besteht keine Gefährdung für die Öffentlichkeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215