WHV: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – leicht verletzte Radfahrerin

Am Montag gegen 15:30 Uhr befuhr eine 37-jährige Wangerländerin mit ihrem Fahrrad den Radweg zwischen Hohenkirchen und Tettens (alte Bahnlinie). Hierbei fuhr sie in einen Draht, der quer über den Radweg gespannt war, stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Wie erst jetzt bekannt wurde, soll es einen gleichgelagerten Vorfall vor einigen Tagen gegeben haben. Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Straftaten machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei im Wangerland in Verbindung zu setzten, Tel.: 04463-808910.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215