POL-WHV: Verkehrsunfall in Varel – Radfahrer durch Handynutzung abgelenkt, fährt gegen parkenden Pkw und wird leicht verletzt


Um 12.08 Uhr befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Fahrrad den
Schumacherweg in Varel. Durch die Nutzung eines Mobiltelefons während
der Fahrt wurde er derart abgelenkt, dass er gegen einen abgestellten
PKW Opel fuhr. Der 17-Jährige verletzte sich bei dem anschließenden
Sturz und wurde ins Krankenhaus verbraucht. Am Pkw entstand leichter
Sachschaden.

Die Polizei leitete wegen der Handynutzung ein
Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Radfahrer ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215