POL-WHV: Mit 2,07 Promille in Zetel mit dem Fahrrad unterwegs – Polizei leitet Strafverfahren gegen 31-Jährigen ein


Stark alkoholisiert war ein Radfahrer, der der Polizei am gestrigen
Dienstag gegen 14.30 Uhr gemeldet wurde.

Der 31-jährige Mann war an der Westersteder Straße aufgefallen, weil
er in Höhe einer Tankstelle über die Fahrbahn torkelte und sich
anschließend auf sein Fahrrad setzte.

Im Rahmen der polizeilichen Überprüfung konnte bei ihm eine
Atemalkoholkonzentration von 2,07 Promille festgestellt werden,
sodass ihm eine Blutprobe entnommen werden musste.

Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde
eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215