POL-WHV: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen – Gefährdung des Straßenverkehrs gem. § 315 c StGB

Straßenmeisterei Aurich/ Zweigstelle Moorwarfen

Im Rahmen des Winterstreudienstes befuhr am 26.01.2021, gegen 08.30 Uhr, ein 58-jähriger mit einem VW Transporter und Anhänger die L 809, aus Richtung Altgarmssiel kommend. Im Bereich der Ortseinfahrt kam das Gespann nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Transporter und der Anhänger sehr stark beschädigt. Der Fahrzeugführer und der 53-jährige Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Über die Schwere der Verletzungen können derzeit keine abschließenden Angaben gemacht werden. Am Unfallort konnten Hinweise erlangt werden, wonach der 58-jährige Fahrzeugführer unmittelbar vor der Kollision hinter dem Lenkrad kurz eingeschlafen war. Demzufolge musste ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den Tatverdächtigen eingeleitet werden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 18.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 26. Januar 2021 — 23:27