POL-WHV: Polizeilich angezeigter Sachverhalt – weibliche Person wird in ein Auto gezerrt – kann aufgrund eines Presseaufrufs aufgeklärt werden

Wie berichtet, meldeten Zeugen am 16.01.2021 der Polizei Wilhelmshaven, dass eine weibliche Person in der Weichselstraße, Wilhelmshaven, von einer unbekannten Person in ein Auto gezerrt worden sei, es eine lautstarke Auseinandersetzung gegeben habe und die Personen sich rasch vom Ort entfernt hätten. Nach Veröffentlichung in der regionalen Presse meldete sich am 18.01.2021 eine 29-jährige Frau aus Wilhelmshaven bei der Polizei und berichtete, ihr 38-jähriger Freund und sie selbst wären offensichtlich die gesuchten Personen. Am besagten Ort und zur fraglichen Zeit habe man sich heftig gestritten. Eine körperliche Auseinandersetzung, so erklärte die 29-Jährige, habe es nicht gegeben. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215