POL-WHV: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Ort: Wangerland, OT Kaisershof, L 810/Wiarder Altendeich Zeit: Samstag, 21.11.2020, 01.46 h

Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die L 810, aus Richtung Hooksiel kommend, in Fahrtrichtung Horumersiel. Kurz vor Kaisershof kam der Pkw beim Durchfahren einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem dortigen Grünstreifen prallte der Pkw mit der vorderen rechten Front gegen einen massiven Straßenbaum. Durch die Aufprallwucht wurde der Pkw zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Motorblock und Kühler blieben vor dem Baum liegen. Während sich der Fahrer selbst aus dem total zerstörten Pkw befreien konnte, wurde seine 28-jährige Beifahrerin vorne rechts im Beifahrerraum eingeklemmt. Durch Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Hohenkirchen und Minsen konnte sie aus dem Pkw befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde sie einem Krankenhaus zugeführt. Eine Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Der Fahrer und Verursacher des Pkw wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt. Da er unter der Einwirkung alkoholischer Getränke stand, wurde im Krankenhaus eine angeordnete Blutprobe durchgeführt. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen wurde die L 810 bis ca. 04.00 h voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215