Wilhelmshaven / Friesland POL-WHV: Autotuning im Visier der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland – Erlöschen der Betriebserlaubnis (FOTO) – Polizei setzte ihre angekündigten Verkehrskontrollen konsequent fort

Wilhelmshaven (ots)

Am Mittwochvormittag, 30.09.2020, kontrollierten Polizeibeamte der
Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland gegen
10:30 Uhr einen Pkw BMW, der den im Mühlenweg unterwegs war.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die geschulten Beamten eine an dem
Pkw geänderte Abgasanlage fest. Die noch vor Ort durchgeführte
Schallpegelmessung ergab einen Wert von 92 dB, laut Fahrzeugschein
sind aber lediglich 83 dB erlaubt.

Um eine gerichtsverwertbare Schallpegelmessung durch einen amtlich
anerkannten Sachverständigen durchzuführen wurde der PKW
sichergestellt und abgeschleppt, außerdem leiteten die Beamten gegen
den Betroffenen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Der Verantwortliche muss mit erheblichen Kosten rechnen. Die
Ordnungswidrigkeit zieht 90 EURO plus Verwaltungsgebühr mit einer
Höhe von ca. 30 EURO nach sich, das durch den TÜV erforderliche
Gutachten ca. 110 und die Abschleppkosten ca. 200 EURO nach sich.
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 1. Oktober 2020 — 22:26