POL-WHV: Pressemeldung der Polizei Wilhelmshaven für das Wochenende 24.-26.06.

Unfallgeschädigter gesucht !

Ein 87 Jahre alter Autofahrer erschien am Samstag auf der Polizeidienststelle in Wilhelmshaven, um nachträglich einen Verkehrsunfall zu melden, der sich bereits am Donnerstagvormittag in der Werftstraße, vermtl. zwischen den Häusern Nr. 175-187, ereignet hatte. Hierbei habe er während der Vorbeifahrt in Rtg. Norden, nachdem er die Störtebeker Str. passiert hatte, einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Pkw touchiert und vermtl. beschädigt. Er sei aber einfach weitergefahren. Angaben zum beschädigten Pkw konnte er somit nicht angeben. Am rechten Außenspiegel des verursachenden Pkw befinden sich entsprechende Beschädigungen.

Diebstahl von Erdkabeln, Täter gestellt !

Einem 37-jährigen Beschuldigten wird vorgeworfen, am Samstagabend gegen 19:30 Uhr, von einer Baustelle in der Parkstraße, Ecke Viktoriastr. in Wilhelmshaven, div. abgeschnittene Erdkabel entwendet zu haben. Dieses wurde von einem Zeugen beobachtet und der Polizei gemeldet. Eine Funkstreife konnte den Täter im Nahbereich stellen und div. Erdkabel bei ihm sicherstellen. Bereits am Samstagmittag, um kurz nach 14 Uhr, wurde im Kurpark in einem Busch offensichtlich entwendetes Erdkabel zum Abtransport bereitgelegt. Ein Zeuge hatte auch dieses beobachtet und der Polizei gemeldet.

Fünf Kellerräume in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen

Im Zeitraum von Freitag auf Samstag wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Annenstraße in Wilhelmshaven insgesamt fünf Kellerräume aufgebrochen. Aus zwei Räumen wurde nichts entwendet, aus einem eine Küchenmaschine sowie Bargeld. Bei den anderen beiden Taten stand zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht fest, ob etwas entwendet wurde. Zeugen, die etwas auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Wilhelmshaven unter Tel. 9420 zu melden.

Sachbeschädigungen an Autos

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Salzastraße jeweils die Außenspiegel zweier dort parkender Pkw beschädigt, in der Heppenser Straße wurde ebenfalls der Außenspiegel eines Pkw beschädigt. Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei Wilhelmshaven melden.

Ohne Fahrerlaubnis, aber dafür mit Alkoholeinfluss einen Pkw geführt

Ein 43-jähriger Autofahrer wurde am Samstag, gegen 22 Uhr in der Oldeoogestraße in Wilhelmshaven einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Alcotest auf der Dienststelle ergab einen Wert von 0,82 Promille, einen Führerschein konnte der Mann nicht vorzeigen, da er keinen besaß. Ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215

Updated: 26. Juli 2020 — 11:04