WHV: Drei Einbruchstaten in Wilhelmshaven – Täter brechen ein Kioskfenster auf, werfen eine Gehwegplatte in die Schaufensterscheibe einer Bäckerei und versuchten ein Sicherheitsglas einzuwerfen

In der Nacht zum Dienstag, 24.03.2020, brachen Unbekannte über das mit Stahlgitter und Rollladen gesicherte Kioskfenster in einen Kiosk in der Plauenstraße, erlangten jedoch kein Diebesgut.

In der gleichen Nacht wurde in der Bismarckstraße die Schaufensterscheibe zu einer Bäckerei mit einer Gehwegplatte eingeworfen, um durch das entstandene Loch in das Geschäft einsteigen zu können. Aus dem Ladeninnern wurden Getränke und Spardosen entwendet.

Außerdem wurde im Mühlenweg ebenfalls versucht, die Fensterscheibe des Büros eines Verbrauchermarktes, Die vermutlich aus einem Sicherheitsglas bestehende Scheibe hielt jedoch stand, so dass es beim Versuch blieb.

In allen drei Fällen bittet die Polizei um Hinweise, da das gewaltsame Vorgehen bzw. Einwerfen der Scheibe aufgefallen oder auch gehört worden sein könnte. Zeugen werden daher gebeten, sich unter der Rufnummer 04421/942-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de