Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

WHV: Räuberische Erpressung in Wilhelmshaven – Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven (ots) –

Am Montag, den 12.03.2018, ereignete sich in Wilhelmshaven eine
räuberische Erpressung zum Nachteil einer 57-jährigen
Wilhelmshavenerin. Das Opfer befand sich gegen Mittag in der
Parkanlage an der Eberstraße, als es von hinten auf der Schulter
berührt wurde.

Als sich das Opfer umgedreht hatte, sah es eine männliche Person, die
unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld forderte.
Nachdem die Wilhelmshavenerin der Forderung nachgekommen war,
flüchtete die Person in Richtung Markstraße. Sofort eingeleitete
Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Das Opfer, das unverletzt blieb, kann den Täter wie folgt
beschreiben:

– ca. 16-18 Jahre alt
– ca. 170 cm groß
– sehr dünne Statur
– dunkle Augen
– schmale Augen mit gepflegten Augenbrauen
– vermutlich braune Haare

Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizei unter der
Rufnummer 04421/942-0 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 13. März 2018 — 19:17
Highwaynews © 2017 Frontier Theme