VER: ++ Verkehrsunfall ohne Verletzte mit hohem Sachschaden – Zeugen gesucht ++

++ Verkehrsunfall ohne Verletzte mit hohem Sachschaden – Zeugen gesucht ++

Lilienthal. Am Montagmittag ereignete sich auf der Einmündung Lilienthaler Allee/Falkenberger Landstraße (L 133) ein Verkehrsunfall. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden lässt sich jedoch auf mehrere tausend Euro beziffern.

Die 76 Jahre alte Fahrerin eines BMW war auf der Lilienthaler Allee unterwegs und bog nach links in die L 133 ein. Zeitgleich überquerte ein 78 Jahre alter Seat-Fahrer, der in Richtung Lilienthal-Zentrum unterwegs war, die Einmündung. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Die Ampelanlage war eingeschaltet, für wen jedoch grünes Ampellicht angezeigt wurde, ist bisher nicht geklärt.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Der Sachschaden lässt sich auf über 10.000 EUR beziffern. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sucht nach Zeugen des Verkehrsunfalles. Diese werden gebeten, Hinweise beim Polizeikommissariat Osterholz unter 04791/3070 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Henryk Niebuhr
Telefon: 04231/806-104