VER: ++ Überfall auf Supermarkt – Zeugen gesucht ++

LANDKREIS VERDEN

++ Überfall auf Supermarkt – Zeugen gesucht ++

Achim. Am Samstag, gegen 19:00 Uhr, kam es zu einem Überfall auf einen Supermarkt in der Uphuser Heerstraße, der unweit der Straße Am Weserberg liegt. Nach derzeitigem Stand waren zumindest zwei bisher unbekannte Täter an dem Überfall beteiligt.

Ersten Informationen zufolge betrat ein bisher unbekannter Täter den Supermarkt, bedrohte an der Kasse zwei Mitarbeiterinnen – 50 und 23 Jahre alt – und erbeutete Bargeld. Im weiteren Verlauf floh der Täter mit der Beute aus dem Supermarkt und stieg in einen Pkw zu, der vor dem Ausgang abgestellt war. Der Pkw fuhr in unbekannte Richtung davon.

Beide Mitarbeiterinnen wurden körperlich nicht verletzt. Die Polizei löste sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen aus, konnte den Täter jedoch nicht mehr antreffen.

Der Täter, welcher den Supermarkt betrat, kann als männlich, zwischen 20 und 30 Jahre alt und ca. 1,80 m groß beschrieben werden. Sowohl der Fahrer des Pkw als auch der Pkw selber können bisher nicht näher beschrieben werden.

Noch am Abend nahmen Kräfte der spezialisierten Tatortgruppe der Polizeiinspektion Verden/Osterholz erste Ermittlungen auf und führten Maßnahmen der Spurensuche und -sicherung durch.

Die weiteren Ermittlungen, welche nun andauern, werden durch den Kriminal- und Ermittlungsdienst des Polizeikommissariats Achim geführt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Diese werden gebeten, Hinweise zu Tat, Tätern oder Fluchtwagen sowie verdächtige Beobachtungen bei der Polizei Achim unter 04202/9960 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Henryk Niebuhr
Telefon: 04231/806-104