VER: ++ In Skoda eingebrochen ++ Citroen gerät in Brand – Zeugen gesucht ++ Einbruch in Ford ++

LANDKREIS VERDEN

++ In Skoda eingebrochen ++

Dörverden. Am Sonntag, gegen 12:00 Uhr, kam es in der Straße Am Waldfriedhof zum Einbruch in einen Skoda. Der blaue Skoda Fabia war beim dortigen Waldfriedhof abgestellt. Bisher unbekannte Täter zerstörten eine Seitenscheibe des Skoda und entwenden aus dem Fahrzeuginneren einen Rucksack und ein Mobiltelefon. Sie konnten unerkannt flüchten. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Verden unter 04231/8060 mitzuteilen.

++ Von der Fahrbahn abgekommen ++

Kirchlinteln. Am Sonntag, gegen 05:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Hauptstraße (L 171). Ein 38 Jahre alter Ford-Fahrer war auf der L 171 in Richtung Visselhövede unterwegs. Auf dem Teilstück zwischen der K 22 und der K 13 kam der Ford-Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Straßenbaum zusammen. Ersten Informationen zufolge wich er einem Reh aus, welches die Fahrbahn querte. Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten der Polizei Verden fest, dass der Ford-Fahrer alkoholisiert war. Eine Atemalkoholkontrolle ergab 0,7 Promille. Der Ford-Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Weiterhin stellten die Beamten seinen Führerschein sicher. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Nach derzeitigem Stand wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von über 10.000 EUR. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

LANDKREIS OSTERHOLZ

++ Einbruch in Ford ++

Osterholz-Scharmbeck. Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag kam es in der Ladestraße zu einem Einbruch in einen Ford Fiesta. Der Ford war auf dem Parkplatz nahe der Lärmschutzmauer zu den Bahnschienen abgestellt. Bisher unbekannte Täter zerstörten Fensterscheiben des Ford und entwendeten ein Paket mit Geschirrtüchern. Die Täter flüchteten unerkannt. Zeugen werden gebeten, Hinweise beim Polizeikommissariat Osterholz unter 04791/3070 mitzuteilen.

++ Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ++

Osterholz-Scharmbeck. Am Sonntag, gegen 14:00 Uhr, ereignete sich auf dem Birkenweg ein Verkehrsunfall, bei dem nach derzeitigem Stand eine Person leicht verletzt wurde.

Eine 18 Jahre alte VW-Fahrerin war auf der B 74 in Richtung Osterholz-Scharmbeck – Zentrum unterwegs, als sie nach rechts auf den Birkenweg abbog. Ersten Informationen zufolge stieß sie dabei mit einer Mazda-Fahrerin zusammen, welche an der Einmündung des Birkenweges in die B 74 wartete. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Mazda-Fahrerin leicht verletzt. Der Rettungsdienst kümmerte sich um sie. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf mehrere tausend Euro beziffern lässt. Der Mazda musste abgeschleppt werden.

++ Citroen gerät in Brand – Zeugen gesucht ++

Schwanewede. Am Sonntagvormittag kam es zum Brand eines Citroen Berlingo, welcher im Scharmbecker Weg unweit des Parkplatzes Schmidts-Kiefern abgestellt war.

Ein Zeuge setzte den Notruf ab. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Schwanewede rückte mit mehreren Fahrzeugen aus und löschte den Brand. Der Citroen brannte nahezu vollständig aus. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand. Der Sachschaden dürfte sich auf über 10.000 EUR belaufen.

Ersten Informationen zufolge wurde der Citroen bei einem Einbruch in Oldenburg verwendet (siehe Pressemitteilung der PI Oldenburg-Stadt/Ammerland unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/5411642).

Die Ermittlungen dauern nun an.

Zeugen werden gebeten, Hinweise beim Polizeikommissariat Osterholz unter 04791/3070 oder beim Zentralen Kriminaldienst Oldenburg unter 0441/790-4115 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Henryk Niebuhr
Telefon: 04231/806-104