VER: KORREKTUR: ++ Einbruch in Wohnhaus ++ KORREKTUR: ++ In Wohnung eingebrochen ++

LANDKREIS VERDEN

KORREKTUR: ++ Einbruch in Wohnhaus ++

Achim. Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen kam es zum Einbruch in ein Wohnhaus, das in der Straße Fuhrenkamp unweit der Borsteler Hauptstraße liegt. Die bisher unbekannten Täter öffneten gewaltsam ein Fenster im rückwärtigen Bereich des Wohnhauses und stiegen durch dieses ein. Im weiteren Verlauf durchsuchten sie die Innenräume, wobei sie Schmuck und Bargeld erbeuteten. Schließlich flohen die Täter unerkannt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Diese werden gebeten, Hinweise und verdächtige Beobachtungen bei der Polizei Achim unter 04202/9960 mitzuteilen. (Anmerkung: Telefonnummer geändert)

KORREKTUR: ++ In Wohnung eingebrochen ++

Langwedel. Zwischen letztem Mittwoch und Sonntagnachmittag kam es zu einem Einbruch in die Wohnung eines Mehrparteienhauses, welches in der Hollenstraße – unweit der Dahlbrügger Landstraße – liegt. Bisher unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zum Mehrparteienhaus, indem sie zunächst die Eingangstür zum Hausflur gewaltsam öffneten. Im weiteren Verlauf begaben sich die Täter in das erste Obergeschoss und öffneten dort die Wohnungstür ebenfalls gewaltsam. Im Anschluss durchsuchten die Täter die Innenräume. Ersten Informationen zufolge entwendeten die Täter zumindest einen Flachbildfernseher, bevor sie unerkannt flüchteten. Zeugen werden gebeten, Hinweise und verdächtige Beobachtungen unter 04231/8060 zu melden.

(Anmerkung: Telefonnummer geändert)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Henryk Niebuhr
Telefon: 04231/806-104