VER: „Alte Hasen – Sicher im Straßenverkehr“ Ein Vortrag der Polizei

+++ „Alte Hasen – Sicher im Straßenverkehr“ Ein Vortrag der Polizei+++ Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Verden/Osterholz lädt zu einem 90-minütigen und kostenlosen Vortrag „Alte Hasen – Sicher im Straßenverkehr“ am 08.11.22 um 10 Uhr ein. Die Veranstaltung findet bei der Polizei Achim in der Obernstraße 136 statt und richtet sich an erfahrene Verkehrsteilnehmer*innen, die aktiv am Straßenverkehr teilnehmen – egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto. Für Interessierte aus dem Verdener Bereich wird die gleiche Veranstaltung am 10.11.22, 10 Uhr, beim Dienstgebäude in der Bürgermeister-Münchmeyer-Straße 4 angeboten. Anika Wrede, Verkehrssicherheitsberaterin der Polizeiinspektion Verden/Osterholz, erklärt worum es inhaltlich gehen soll: „Wir möchten den Teilnehmern gerne einige wichtige Regeln der Straßenverkehrsordnung erläutern. Das Ganze werden wir anhand von Beispielen aus dem Straßenbild des Landkreis Verden tun.“ Bedingt durch den demografischen Wandel sind viele Menschen heutzutage bis ins hohe Alter mobil. Gerade in ländlichen Gegenden ist diese aktive Teilnahme am Straßenverkehr Grundvoraussetzung für einen Großteil der Besorgungen des Alltags. „Wir wollen die erfahrenen Verkehrsteilnehmer*innen dabei unterstützen, sich ihre Mobilität auch im höheren Alter zu erhalten. Dennoch möchten wir für die Gefahren des Straßenverkehrs und die Veränderung der eigenen Reaktionsfähigkeit sensibilisieren.“ so Wrede weiter. Dafür hat sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Katja Brammer neben theoretischem Wissen ebenso Tipps für die Praxis. Außerdem wird es genug Raum für den gegenseitigen Erfahrungsaustausch oder individuelle Fragen geben. Weil die Teilnehmerplätze begrenzt sind, wird um telefonische Anmeldung während der Geschäftszeit (8 Uhr bis 14 Uhr) unter Tel. 04202-996123 gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Präventionsteam –
Anika Wrede
Telefon: 04231/806-109