VER: Pressemeldungen der PI Verden/Osterholz vom 05.10.2022

Achim – Einbruch in Autohaus: In der Zeit von Samstagnachmittag bis Dienstagmorgen kommt es im Finienweg in einem dort ansässigen Autohaus zu einem Einbruchdiebstahl. Unbekannte Täter dringen in die Geschäftsräume ein und entwenden aus einem mittels Gewaltanwendung geöffneten Tresor einen höheren Bargeldbetrag. Anschließend können die Täter unerkannt entkommen.

Uphusen – Fahrzeuge aufgebrochen: Im Zeitraum von Freitagmittag bis Dienstagmorgen verschaffen sich unbekannte Täter in der Oskar-Schulze-Straße Zutritt zu einem Firmengelände. Dort brechen sie mehrere abgestellte Fahrzeuge auf und entwenden aus diesen Navigationsgeräte und verschiedene Fahrzeugteile. Anschließend flüchten die Täter unerkannt.

Ottersberg – Diebstahl von Werkzeug aus Fahrzeug: In der Zeit von Montag, 15:00 Uhr, bis Dienstag, 08:45 Uhr, entwenden unbekannte Täter im Ulmenweg Werkzeuge im Wert von knapp 4000,- Euro. Die Geräte befanden sich in einem Transporter, der unverschlossen unter einem Carport abgestellt worden war.

Osterholz-Scharmbeck, Stadtzentrum – Rollerfahrt unter Alkoholeinfluss: Am späten Abend des 04.10.2022 führen Beamte der Polizei Osterholz auf der Ritterhuder Straße eine Verkehrskontrolle bei einem 51-jährigen Rollerfahrer durch. Hierbei wird festgestellt, dass der Mann unter Einfluss alkoholischer Getränke steht. Ein vor Ort durchgeführter Test ergibt einen Atemalkoholwert von 1,47 Promille, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wird.

Lilienthal – Verkehrsunfall mit leichtverletzter Radfahrerin: Am Morgen des 04.10.2022 kommt es im Einmündungsbereich Hilligenwarft / Moorhauser Landstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fahrrad, in dessen Verlauf die 74-jährige Radfahrerin stürzt und sich eine Verletzung im Ellenbogen zuzieht. Zuvor hatte der 19-jährige Pkw-Fahrer die auf dem Geh-/ Radweg fahrende bevorrechtigte Fahrradfahrerin übersehen. Die leicht verletzte Frau wird mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212