VER: Pressemitteilung vom 28.05.2022

– LANDKREIS VERDEN:

Bootsmotoren gestohlen:

Achim – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden durch Unbekannte von einem Anleger des Campingplatzes in Achim-Bollen mehrere Außenbordmotoren entwendet. Zudem wurde auch dazugehöriges Boot mitgenommen, welches am Freitagnachmittag bei einer Absuche durch die Wasserschutzpolizei und einen Polizeihubschrauber auf der Weser treibend wieder aufgefunden werden konnte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und vor Ort Spuren gesichert. Es ist nicht auszuschließen, dass die unbekannten Täter nach der Tat über die Weser geflüchtet sind. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in dem Bereich nimmt die Polizei Achim unter Tel. 04202/9960 entgegen.

LANDKREIS OSTERHOLZ:

Dieb schleicht ins Haus

Schwanewede – Am Freitag, zwischen 15:30 Uhr und 17:00 Uhr nutzte ein bislang unbekannter Täter in der Schumannstraße den Umstand, dass der Bewohner eines Reihenendhauses im Garten seinen Rasen mähte, um sich durch die unverschlossene Kellertür Zugang zu den Räumlichkeiten des Hauses zu verschaffen. Der Täter entwendete Bargeld aus einer Brieftasche sowie eine Geldkassette und entkam anschließend unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Schwanewede (Tel.: 04209-918650) zu melden.

Einbrüche in Physiopraxis und Wohnheim

Worpswede – Zwischen Mittwoch und Freitag kam es zu zwei Einbrüchen im Ortsgebiet von Worpswede. Erneut wurde aus einer Physiopraxis, diesmal im Hans-am-Ende-Weg, Bargeld entwendet, nachdem sich Unbekannte Zutritt verschafft hatten. Ebenfalls eingebrochen wurde in mehrere Arbeitsräume eines Wohnheims in der Waakhauser Straße, wo diverse Werkzeuge gestohlen wurden. Ob ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen besteht, ist derzeit Teil der polizeilichen Ermittlungen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizeistation Worpswede (Tel.: 04792-956790) entgegen.

Automat aufgebrochen

Osterholz-Scharmbeck – Vermutlich in der Nacht zu Freitag hebelten bislang unbekannte Personen einen Zigarettenautomaten in der Schulstraße Scharmbeckstotel auf und entwendeten eine unbekannte Menge Zigarettenschachteln. Hinweise auf mögliche Täter liegen derzeit nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Osterholz (Tel.: 04791-3070) zu melden.

Folgenschwerer Unfall zwischen zwei Radlern

Lilienthal – Am Freitag, gegen 12:20 Uhr, kam es in der Besselstraße in Lilienthal zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Postzusteller und einer Pedelec-Fahrerin. Der 51-jährige Postbote übersah beim Verlassen einer Grundstückszufahrt die bevorrechtigte 53-jährige Lilienthalerin, so dass es zwischen den beiden Radlern zu einem Zusammenstoß kam. Die Frau stürzte dabei auf die Fahrbahn und zog sich trotz Tragen eines Helmes schwere Kopfverletzungen zu. Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Zuvor war ein Notarzt mit einem Rettungshubschrauber zugeführt worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –
PHK Feisthauer

Telefon: 04231/806-212