VER: ++ Raubtat auf Bekleidungsgeschäft – Tatverdächtige gestellt ++ 19-Jährige gerät in Gegenverkehr ++ Plakate beschädigt und entwendet ++ 37-Jähriger fährt alkoholisiert gegen Baum

LANDKREIS VERDEN

++ Raubtat auf Bekleidungsgeschäft – Tatverdächtige gestellt ++

Ottersberg. Am Montagabend kam es bei einem Bekleidungsgeschäft in der Straße Posthausen zu einem räuberischen Diebstahl. Ersten Informationen zufolge stahlen ein Jugendlicher und ein Heranwachsender Bekleidungsgegenstände, woraufhin ein Ladendetektiv diese ansprach. Als beide flüchteten, gelang es dem Ladendetektiv gemeinsam mit zwei Security-Mitarbeitern, einen der beiden festzuhalten. Die beiden Security-Mitarbeiter wurden dabei leicht verletzt. Den zweiten Tatverdächtigen stellten die Beamten im Rahmen der Fahndung. Die Beamten leiteten gegen beide ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls ein. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Achim unter 04202/9960 mitzuteilen.

++ Trekkingrad in Kirchlinteln gestohlen ++

Kirchlinteln. Im Zeitraum vom 08.05.2022, 09:45 Uhr, bis 09.05.2022, 15 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter ein Trekkingrad in der Weitzmühlener Straße von dem Grundstück eines Mehrparteienhauses. Das Trekkingrad war mit einem Fahrradschloss gesichert. Mögliche Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Verden unter 04231/8060 mitzuteilen.

++ Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt ++

Verden. In der Straße Reeperbahn kam es am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Pedelec-Fahrerin leicht verletzt wurde. Als ein 75-jähriger Skoda-Fahrer von einem dortigen Parkplatz nach links auf die Reeperbahn einbog, bemerkte er eine 57-jährige Pedelec-Fahrerin zu spät, die von rechts kommend auf dem dortigen Gehweg unterwegs war. Es kommt zum Zusammenstoß, wobei die 57-Jährige stürzt und leicht verletzt wird. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus.

++ 19-Jährige gerät in Gegenverkehr ++

Verden. Am Dienstagnachmittag verlor eine 19-Jährige auf der Langwedeler Straße (K 27) die Kontrolle über ihren Audi und geriet in den Gegenverkehr. Die 19-jährige Audi-Fahrerin war auf der Eisseler Straße in Richtung Langwedel unterwegs. Im Kurvenbereich zur Langwedeler Straße verlor sie die Kontrolle über ihren Audi und stieß frontal mit einer 26-jährigen Nissan-Fahrerin aus dem Gegenverkehr zusammen. Die 26-Jährige wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entsteht ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

++ 37-Jähriger fährt alkoholisiert gegen Baum ++

Dörverden. Am Dienstagabend kollidierte ein 37-jähriger BMW-Fahrer mit einem Baum – er war alkoholisiert. Der 37-Jährige war auf der Bahnhofstraße in Richtung Kreisverkehr unterwegs, als er die Kontrolle über seinen BMW verlor und mit einem Baum am Straßenrand zusammenstieß. Nach ersten Informationen wurde niemand verletzt. Die Beamten führten einen Atemalkoholtest bei dem 37-Jährigen durch, der 0,5 Promille ergab. Weiterhin bemerkten die Beamten, dass der Führerschein des Mannes Fälschungsmerkmale aufwies. Sie leiteten gegen den 37-Jährigen Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

LANDKREIS OSTERHOLZ

++ Plakate beschädigt und entwendet ++

Worpswede. In den vergangenen Tagen gingen bisher unbekannte Täter Plakate anlässlich des Russland-Ukraine-Konfliktes und der Befreiung Deutschlands vom Nationalsozialismus an. Die Plakate waren in der Hembergstraße und rund um den Rosa-Abraham-Platz aufgehängt. Im Zeitraum 04.05.2022, 15 Uhr, bis 05.05.2022, 12 Uhr, entwendeten die Täter rund 30 Plakate, die entlang der Hembergstraße angebracht waren. Zwischen dem 08.05.2022, 15 Uhr, und dem 09.05.2022, 9 Uhr, beschädigten sie ein Plakat, welches in der Hembergstraße an der Ecke zum Udo-Peters-Weg aufgehängt war. Ein weiteres Plakat wurde entwendet. Zeugen werden gebeten, Hinweise beim Polizeikommissariat Osterholz unter 04791/3070 mitzuteilen.

++ Unbekannte zerstören Autoscheibe ++

Osterholz-Scharmbeck. Am Dienstag, zwischen 05:30 Uhr und 15:30 Uhr, zerbrachen bisher unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Opel. Dieser war in der Straße Am Barkhof auf dem Parkplatz zwischen dem Medienhaus im Campus und dem Allwetterbad geparkt. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Osterholz unter 04791/3070 mitzuteilen.

++ Unbekannte Täter stehlen Fahrrad ++

Schwanewede. Im Zeitraum vom 09.05.2022, zwischen 18:45 Uhr und 19 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter ein Fahrrad, dass auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Ritterkamp angeschlossen war. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Osterholz unter 04791/3070 mitzuteilen.

++ Fahrraddiebstahl ++

Osterholz-Scharmbeck. Am vergangenen Freitag, zwischen 16 Uhr und 19 Uhr, stahlen bisher unbekannte Täter ein Fahrrad. Dieses war auf dem Parkplatz eines Bowlingcenters in der Bahnhofstraße angeschlossen gewesen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Osterholz unter 04791/3070 zu melden.

++ Verkehrsunfall mit Leichtverletzter Person ++

Schwanewede. Auf der Betonstraße (L 149) kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ersten Informationen zufolge fuhr ein 81-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Abfahrtsbereich von der A 27 – Anschlussstelle Schwanewede auf die Betonstraße auf. Dabei bemerkte er einen von links kommenden 33-jährigen Ford-Fahrer zu spät. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch beide leicht verletzt wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Der Rettungsdienst brachte den 81-Jährigen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Henryk Niebuhr
Telefon: 04231/806-104