VER: Erneuter Zeugenaufruf nach versuchtem Überfall

Wie bereits berichtet kam es am vergangenen Sonntagmittag (27.03.2022) in der Riesstraße zu einem versuchten Überfall auf einen 13-jährigen Jungen. Zwei Männer sollen den Jungen hier kurz vor 14 Uhr bedroht und sein Handy gefordert haben. Ermittlungen des Polizeikommissariats Osterholz ergaben mittlerweile, dass der 13-Jährige nach seiner erfolgreichen Flucht Hilfe in einem Kiosk an der Struckbergstraße gesucht hat, wo er einen erwachsenen Mann um Hilfe gebeten hat. Dieser Mann kommt als Zeuge in Frage, konnte aber bislang nicht ermittelt werden. Daher bittet die Polizei diesen Mann, aber auch mögliche weitere Zeugen, die am Sonntagmittag verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Telefon 04791/3070 zu melden.

Ursprungsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/5183612

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-107