POL-VER: Verkehrsunfall Worpswede; Verkehrsunfall an Kreisel; Schwerverletzte bei Unfall; Alkoholisierter Autofahrer

LK Osterholz (ots)

Verkehrsunfall Worpswede

Worpswede. Ein 32-jähriger Fahrer eines Kia befuhr am Donnerstagmorgen die Ostersoder Straße und wollte die Nordsoder Straße queren, um in Richtung Breddorf weiterzufahren. Dabei hat er offenbar einen Seat eines 21-Jährigen übersehen, der von links auf der Nordsoder Straße kam und vorfahrtberechtigt war. Bei dem folgenden Aufprall der beiden Fahrzeuge, verletzten sich die Beteiligten leicht, sodass Rettungskräfte die Personen in ein Krankenhaus bringen mussten. Auch eine 24-jährige Mitfahrerin des Kia wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht Der Sachschaden wird mit rund 30.000 Euro beziffert. Beide Fahrzeuge konnten nur noch abgeschleppt werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Ostersode und Hüttenbusch waren vor Ort ebenfalls im Einsatz.

Verkehrsunfall an Kreisel

Osterholz-Scharmbeck. Eine 79-jährige Fußgängerin übersah am Donnerstagmorgen scheinbar einen VW eines 40-Jährigen als sie einen Kreisel an der Ausfahrt zum Klosterkamp querte. Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise nur leicht verletzt, musste jedoch zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der VW wurde ebenfalls leicht beschädigt.

Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Lilienthal. Ein 50-jähriger Fahrer eines BMW wollte am Donnerstagmittag von der Trupermoorer Landstraße nach links auf die K8 fahren. Dabei übersah er offenbar eine bevorrechtigte 40-Jährige in einem Kia, die von rechts aus der Klostermoorer Straße kam und in die Trupermoorer Landstraße einbiegen wollte. Verletzt wurde ersten Informationen zufolge glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird mit rund 12.500 Euro beziffert.

Schwerverletzte bei Unfall

Osterholz-Scharmbeck. Eine 81-jährige Fahrerin eines Mercedes verletzte sich bei einem Unfall am Donnertagabend schwer und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Zuvor war sie auf der Hauptstraße in Richtung Ritterhude unterwegs, als sie zwischen Scharmbeckstotel und Ritterhude aus unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Leitpfosten überfuhr und gegen einen Baum prallte. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Der Pkw kann nur noch abgeschleppt werden.

Alkoholisierter Autofahrer

Schwanewede. Ein 28-jähriger Fahrer eines Opel fuhr am Donnerstagabend auf dem Molkereiweg in Richtung Neuenkirchen, als er scheinbar aufgrund eines Wildwechsels die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert und mit einem Baum im Seitenraum kollidiert. Der 28-Jährige verletzte sich leicht, während sein 30-Jähriger Beifahrer unverletzt blieb. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss am Steuer gesessen hatte. Ein Atemalkoholtest hatte einen Wert von 2,3 Promille Alkohol in der Atemluft ergeben. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
-Anika Wrede-

Telefon: 04231/806-104