POL-VER: ++ Rücksichtslos überholt – Zeugen gesucht ++ Vandalismus im Stadtgebiet ++ Taschendiebe in Verbrauchermärkten ++ Einbruch in Einfamilienhaus ++ Seitenscheiben eingeschlagen ++

Rücksichtslos überholt – Zeugen gesucht

Achim. Die Polizei Achim sucht mögliche Zeugen eines rücksichtslosen Überholvorganges, der sich am Mittwoch gegen 10 Uhr auf der Bremer Straße zugetragen hat. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Opels scherte in Höhe des Krankenhauses zum Überholen aus, obwohl ihm ein Pick-up mit Anhänger entgegenkam. Nur weil dieser Fahrer des Pick-ups eine Vollbremsung einleitete, kam es laut einer Zeugenaussage zu keinem Frontalzusammenstoß. Der Opel-Fahrer setzte seine Fahrt anschließend fort, konnte aber durch die Polizei mittlerweile ermittelt werden. Die Polizei Achim sucht nun nach dem Fahrer des Pick-ups, der nach dem Vorfall weiter in Richtung Stadtmitte gefahren ist. Er sowie mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden.

Vandalismus im Stadtgebiet

Achim. Eine Reihe an Sachbeschädigungen registrierte die Polizei Achim in der Nacht auf Mittwoch. Unbekannte Täter brachen die Außenspiegel von einigen Autos ab, die an der Danziger, Breslauer und Kolberger Straße geparkt waren. Insgesamt waren neun Autos betroffen. In fünf weiteren Fällen wurden die Außenspiegel zwar gewaltsam umgeklappt, hier entstand jedoch kein Schaden. Täterhinweise sind derzeit nicht vorhanden. Die Polizei Achim hat in allen Fällen die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 04202/9960 entgegen.

Taschendiebe in Verbrauchermärkten

Achim/Baden. Erneut haben Taschendiebe ihr Unwesen in Verbrauchermärkten getrieben. Diesmal waren die Langfinger in zwei Märkten Am Lahof. Am Mittwochnachmittag stahlen sie in einem Verbrauchermarkt ein Portemonnaie aus einem Einkaufskorb, den eine 82-jährige Kundin bei sich trug. Im benachbarten Discounter stahlen sie einer 76-jährigen Frau die Geldbörse aus der Tasche. Das Fehlen der Geldbörsen samt Bargeld, Ausweisen und EC-Karten fiel in beiden Fällen erst auf, als die Täter bereits geflohen waren. Die Polizei bittet darum, Wertgegenstände immer in verschlossenen Innentaschen eng am Körper zu tragen. In Einkaufskörben, Handtaschen und Einkaufswagen haben Geldbörsen nicht zu suchen!

Einbruch in Einfamilienhaus

Oyten. Unbekannte Täter sind am Mittwoch zwischen 16 und 18 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Danziger Straße eingebrochen. Sie öffneten eine Terrassentür gewaltsam und entwendeten anschließend diversen Schmuck, mit dem sie letztlich unerkannt flüchten konnten. Die Polizei Achim hat die Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 04202/9960 entgegen.

Seitenscheiben eingeschlagen

Verden/Walle. Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Mittwoch in Walle zwei Fahrzeuge gewaltsam geöffnet. Sie schlugen eine Seitenscheibe eines Lkw ein, der an der Straße Im Saal geparkt war. Anschließend durchwühlten sie das Fahrzeug. Ob sie Beute machten, ist bislang noch unklar. Aus einem an der Straße Achtern Hoff geparkten Pkw stahlen sie nach Einschlagen einer Seitenscheibe einige CDs. Hinweise nimmt die Polizei Verden unter 04231/8060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-107