POL-VER: Nachtragsmeldung: Einsatz von Polizei, Freiwilliger Feuerwehr und Rettungsdienst – zwei Personen tot aufgefunden

Bei den beiden verstorbenen Personen handelt es sich um die 86 Jahre alte Bewohnerin und den 85-jährigen Bewohner des Hauses. Durch einen Richter des Amtsgerichts Verden wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden eine Obduktion angeordnet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen dauern weiterhin an. Der entstandene Schaden dürfte sich nach ersten Erkenntnissen auf über 100.000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104

(Visited 1 times, 1 visits today)