NOM: Kontrollen der witterungsangepassten Bereifung – Polizei Uslar zieht positive Bilanz

Stadtgebiet Uslar und Bodenfelde, Sonntag, 22.01.2023, 11:00 Uhr – 14:00 Uhr

USLAR (Sti) – Kontrollen der witterungsangepassten Bereifung – Polizei Uslar zieht positive Bilanz

Am Sonntagmittag führte der Einsatz- und Streifendienst der Polizei Uslar aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse im Zeitraum von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr verstärkt Kontrollen der witterungsangepassten Bereifung von Kraftfahrzeugen durch.

Dabei waren alle 18 kontrollierten Fahrzeuge mit Winter- oder Ganzjahresreifen ausgestattet und die Verkehrsteilnehmer/-innen sprachen eine positive Resonanz zu den durchgeführten Kontrollen aus.

Allerdings erfüllte die Bereifung an einem der kontrollierten PKW nicht die Anforderungen an die Mindestprofiltiefe, sodass hier ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und der PKW zur nahegelegenen Wohnanschrift begleitet werden musste.

Darüber hinaus wurde die Weiterfahrt untersagt bis das Fahrzeug wieder in einen verkehrssicheren Zustand gebracht wird.

Um sicher durch den Winter zu kommen empfiehlt die Polizei Uslar:

– Wenn Sie auch im Winter bei Schnee und Eis auf ihr Auto
angewiesen sind, montieren Sie frühzeitig Winter- oder
Ganzjahresreifen mit dem „Alpine-Symbol“ (Bergpiktogramm mit
Schneeflocke seit 01.01.2018 Pflicht). Reifen, die
ausschließlich mit dem „M+S-Symbol“ versehen sind, dürfen noch
bis zum 30. September 2024 verwendet werden
– Bei Winter- und Ganzjahresreifen wird eine Mindestprofiltiefe
von 4mm empfohlen
– Entfernen Sie vor dem Losfahren Schnee und Eis von ihrem
Fahrzeug
– Überprüfen Sie den Füllstand ihres Scheibenwischwassers mit
ausreichendem Frostschutz und den Zustand ihrer
Scheibenwischerblätter
Die Polizei Uslar wünscht Ihnen eine allzeit gute und sichere Fahrt!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Uslar
Pressestelle

Telefon: 05571/92600 0
Fax: 05571/92600 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de