STD: Einbrecher in Barnkrug – Polizei sucht Zeugen, Unbekannte entwenden erneut Katalysatoren in Harsefeld

1. Einbrecher in Barnkrug – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind bisher unbekannte Täter in Barnkrug in der Barnkruger Hafenstraße in mehrere Lagerhallen auf einem dortigen landwirtschaftlichen Anwesen eingedrungen und haben diverse Motorsägen und Akku-Geräte entwendet.

Mit einer Schubkarre wurden das Diebesgut durch einen Obsthof in den Bereich „Am Elbdeich“ gebracht und dort vermutlich in ein passendes Transportfahrzeug verladen.

Auch an der Anschrift haben die Täter dann gleich noch einen Lagerschuppen aufgebrochen und diesen durchsucht. Was sie hier zusätzlich erbeuten konnten, steht noch nicht genau fest.

Der angerichtete Schaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten oder die sonstige sachdienliche Hinweise dazu geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04143-912340 bei der Polizeistation Drochtersen zu melden.

2. Unbekannte entwenden erneut Katalysatoren in Harsefeld

Bisher unbekannte Täter haben am gestrigen späten Mittwochabend zwischen 18:00 h und 23:15 h in Harsefeld in der Klaus-Ahrens-Straße ein dortiges Firmengelände betreten und bei zwei geparkten Renault-Transportern die Katalysatoren ausgebaut und entwendet.

Das ist schon das zweite Mal, dass hier Kat-Diebe am Werk waren. Bereits am 17. November diesen Jahres wurden hier ebenfalls von zwei Fahrzeugen die Katalysatoren erbeutet.

Der angerichtete Schaden beträgt in beiden Fällen jeweils ca. 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 04164-888260.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de