STD: Unbekannten entwenden Kia Sportage in Stade, Polizei Steinkirchen sucht Unfallverursacher und Zeugen

1. Unbekannten entwenden Kia Sportage in Stade

Bisher unbekannte Autodiebe haben am gestrigen Nachmittag in der Zeit zwischen 14:00 h und 17:00 h in Stade in der Hospitalstraße einen dort geparkten SUV aufgebrochen und entwendet.

Der schwarze Kia Sportage hat das Kennzeichen STD-AR 71 und stellt einen Wert von ca. 25.000 Euro dar.

Hinweise auf den oder die Autodiebe und den Verbleib des Fahrzeuges bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

2. Polizei Steinkirchen sucht Unfallverursacher und Zeugen

Am gestrigen frühen Nachmittag ist es in Steinkrichen an der Einmündung der Straße „Striep“ in die Landesstraße 140 zu einem Verkehrsunfall gekommen, für den die Polizei in Steinkirchen nun nach dem bisher unbekannten Unfallverursacher oder Zeugen sucht.

Zu der Zeit war der Fahrer eines VW-Crafter auf der Straße Striep unterwegs gewesen und hatte verkehrsbedingt im Einmündungsbereich halten müssen um Kinder passieren zu lassen.

Der bisher unbekannte Fahrer eines schwarzen Kleinwagens, der hinter ihm fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Transporter auf.

Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, hatte das Verursacherfahrzeug dann sofort gewendet und war in Richtung Mühlenweg davongefahren.

Der Crafter wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt, der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Gegen den unbekannten Fahrer wird nun wegen Verursachen eines Verkehrsunfalls und Fahrerflucht ermittelt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04142- 898130 bei der Steinkirchener Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de