STD: Unbekannte richten hohen Sachschaden am Bürgerwindpark Oederquart an und fahren mit Bagger auf Baljer Acker umher

Bisher unbekannte Täter sind am Wochenende auf das Gelände der Baustelle des Bürgerwindparks in Oederquart Osterende gelangt und haben dort hohe Schäden angerichtet.

Es gelang den Unbekannten einen dort abgestellten Bagger kurzuschließen und damit dann einen Hochsitz für Jäger, eine Transformatorenstation neben einem Windrad sowie eine Brücke zu zerstören bzw. erheblich zu beschädigten.

Anschließend versenkten der oder die Sachbeschädiger den Bagger dann noch in einen dortigen Fleet. Der angerichtete Sachschaden dürfte sich auf ca. 120.000 Euro belaufen.

In der Zeit zwischen Sonntag, 17:00 h und Montag, 16:30 h haben Unbekannte in Balje einen dort auf einem Acker abgestellten Bagger in Betrieb genommen und sind damit auf dem Gelände umhergefahren. Dabei wurde eine angrenzende Gemeindestraße beschädigt.

Der angerichtete Sachschaden wird hier auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können oder die Hinweise auf den oder die Täter haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04779-926920 bei der Polizeistation Freiburg zu melden.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass beide Sachbeschädigungen miteinander in Verbindung stehen und von denselben Tätern begangen worden sein könnten.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de