STD: Tageswohnungseinbrecher in Stade, Unbekannter beschädigt mehrere geparkte Autos in Guderhandviertel, Serie von Sachbeschädigungen in Bliedersdorf beschäftigen die Polizei

1. Tageswohnungseinbrecher in Stade

Am gestrigen Sonntag zwischen 14:45 h und 17:00 h sind bisher unbekannte Tageswohnungseinbrecher in der Zeppelinstraße in Stade auf das Grundstück eines dortigen Einfamilienhauses gelangt und haben an der Gebäuderückseite eine Terrassentür aufgehebelt. Im Inneren des Hauses wurden dann sämtliche Räume durchsucht und Bargeld und Schmuck erbeutet.

Mit dem Diebesgut konnten der oder die Einbrecher dann unerkannt flüchten.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 04141-102215 an die Polizeiinspektion Stade.

2. Unbekannter beschädigt mehrere geparkte Autos in Guderhandviertel

Am Wochenende am Samstagabend zwischen 22:00 h und 23:00 h sind in Guderhandviertel im Alten Land bei mehreren geparkten Autos die Außenspiegel „entfernt“ und andere Fahrzeuge zerkratzt worden.

Bisher liegen bei der Polizeistation Steinkirchen dazu drei Anzeigen vor, weitere werden aber noch erwartet.

Möglicherweise ist ein bisher unbekannter Radfahrer für die Sachbeschädigungen verantwortlich, der am Samstagabend dort unterwegs war.

Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Polizei bitte nun weitere Geschädigte sowie Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Fällen geben können, sich unter der Rufnummer 04142-898130 bei der Steinkirchener Station zu melden.

3. Serie von Sachbeschädigungen in Bliedersdorf beschäftigen die Polizei

Eine Serie von Sachbeschädigungen beschäftigt derzeit die Ermittler der Horneburger Polizeistation.

Zwischen dem 15.08. und 22.08. kam es zu einer Sachbeschädigung an der Grundschule in Bliedersdorf in der Schulstraße. Hier hatten Unbekannte im Laufe der Ferienwoche Laternen geöffnet, Stromästen aufgebrochen Farbschmierereien verursacht sowie eine Scheibe zerstört und einen Graben zugeschüttet.

Zwischen dem 27.08. und 29.08. haben Unbekannte versucht, an dem Gebäude der Grundschule erfolglos das Kellerfenster aufzuhebeln und wieder diverse Sachbeschädigungen am Grundstück der Schule sowie am angrenzenden Kindergarten verursacht. Hier wurden wieder Stromkabel herausgerissen, Leuchten beschädigt sowie Laternen geöffnet.

Ebenfalls am Samstag, den 27.08. haben Unbekannte auf dem Friedhof in Bliedersdorf in der Hauptstraße drei Grabstein umgeworfen und mit einem spitzen Gegenstand zwei Glaseinsätze von Schaukästen zerstört und einen Holzzaun an der Zuwegung zum Friedhof umgeworfen.

Möglicherweise können die begangenen Sachbeschädigungen auf das Konto eines oder mehrerer Täter gehen.

Der angerichtete Schaden dürfte sich zwischenzeitlich auf über 1.000 Euro belaufen.

Die Ermittler sind jetzt auf die Hilfe von Zeugen angewiesen und fragen nun:

„Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann sachdienliche Hinweise geben, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten?“

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04163-828950 bei der Horneburger Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de