STD: Erst Vorfahrt genommen, dann Fahrerflucht begangen – Polizei sucht Zeugen und Unfallbeteiligten

Am gestrigen Donnerstag kam es gegen 10 h in Oederquart zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht.

Eine 77-jährige Frau war zu diesem Zeitpunkt mit ihrem weißen VW Polo aus Kajedeich auf dem Freiburger Weg in Richtung Landesbrück unterwegs. An der Kreuzung Landesbrück hielt sie am Stopp-Schild. Nachdem kein Querverkehr mehr kam, fuhr sie über die Kreuzung geradeaus in Richtung Freiburg weiter.

Dabei wollte ein entgegenkommender Fahrer eines blauen Autos (mehr nicht bekannt) auf der Kreuzung nach links in Richtung Wischhafen einbiegen und touchierte den Polo hinten links. Nach dem Zusammenstoß fuhr er weiter.

Am Polo entstand ein Schaden von über 1.000 Euro.

Zeugen und der Fahrer des blauen Autos werden gebeten, sich bei der Polizei Freiburg unter der Telefonnummer 04779-926920 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Daniel Kraus
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: pressestelle@pi-std.polizei.niedersachsen.de