STD: Autofahrer fährt 6-jährigen Jungen in Drochtersen an und flüchtet – Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Am Freitag, den 20.05. ist es gegen 15:45 h in Drochtersen in der Straße „Am Sportplatz“ zu einem Verkehrsunfall gekommen, für den die Polizei den Verursacher und Zeugen sucht.

Zu der Zeit war ein 6-jähriger Junge mit seinem Fahrrad im Kreuzungsbereich Schulsteig/Am Sportplatz unterwegs und überfuhr den Zebrastreifen in Richtung Ortsmitte.

Ein bisher unbekannter Autofahrer befuhr zur gleichen Zeit die Straße „Am Sportplatz“ in Richtung Schulsteig und übersah dabei den Radfahrer.

Es kam zum Zusammenstoß, der 6-Jährige stürzte und verletzte sich dabei.

Der Unfallverursacher kümmerte sich aber nicht weiter um die Unfallfolgen und flüchtete mit seinem Auto über den Schulsteig in unbekannte Richtung.

Der bisher unbekannte Fahrer einer dunkelblauen Limousine mit Stader Kennzeichen wird als ca. 60 Jahre alt, mit blonden Haaren und Vollbart beschrieben. Der Unbekannte saß zur Unfallzeit allein um Auto und trug eine Sonnenbrille.

Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht ermittelt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04143-912340 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de