STD: Audi S4 in Stade entwendet, Automatenaufbrecher im Alten Land festgenommen

1. Audi S4 in Stade entwendet

In der Zeit zwischen Freitag, den 20.05., 15:00 h und Mittwoch, den 25.05., 07:35 h haben unbekannte Autodiebe in Stade im Ottenbecker Damm das Betriebsgelände eines Kfz-Betriebes betreten und den dort abgestellten blauen Audi S4 entwendet. Das Fahrzeug wurde am Mittwoch, den 25.05. dann schließlich in Deinste am Fahrbahnrand wieder aufgefunden, wo es offenbar bereits mehrere Tage abgestellt worden war. Vermutlich waren der oder die Täter mit dem Fahrzeug nach dem Diebstahl auf der Flucht dort liegen geblieben und hatten dann den PKW zurückgelassen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können oder die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Autodiebstahl in Verbindung stehen könnten. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stade Wache zu melden.

2. Automatenaufbrecher im Alten Land festgenommen

Am Sonntag, den 29.05. gegen 05:20 h wurde der Polizei in Buxtehude durch aufmerksame Zeugen gemeldet, dass zwei Unbekannte gerade versuchen, in der Königreicher Straße einen Zigarettenautomaten aufzuflexen. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die dunkel gekleideten mutmaßlichen Täter dann zu Fuß in Richtung Wellenstraße. Im Rahmen der Fahndung mit mehreren Streifenwagen aus Buxtehude und Stade gelang es den eingesetzten Polizeibeamten schließlich, einen Tatverdächtigen gegen 06:14 h einen der Tatverdächtigen in Höhe zum See „Großes Brack“ kurz vor der Einmündung Hinterbrack vorläufig festzunehmen. Der 31-jährige Mann aus Georgien wurde in den Buxtehuder Polizeigewahrsam eingeliefert und musste sich hier heute ersten Vernehmungen und erkennungsdienstlichen Maßnahmen unterziehen. Das mögliche Täterfahrzeug, ein blauer Mazda 3, der auf dem Schotterparkplatz bei der Feuerwehr abgestellt war sowie weitere Beweismittel wurden sichergestellt. Die Fahndung nach dem zweiten Tatverdächtigen dauert noch weiter an.

Ob die beiden Tatverdächtigen auch noch für einen zweiten Zigarettenautomatenaufbruch im Obstmarschenweg in der gleichen Nacht in Frage kommen, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben oder die sonstige sachdienliche Hinweise dazu geben können, werden gebeten, sich beim Buxtehuder Polizeikommissariat unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

Foto in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de