GS: Pressemitteilung Polizeikommissariat Seesen vom 15.01.2023

Einbruchdiebstahl

Im Zeitraum vom 03.01.2023, 12:00 Uhr, bis zum 14.01.2023, 11:30 Uhr, wurden mehrere Türen einer Scheune, in der Alten Dorfstraße in Kirchberg, gewaltsam aufgehebelt. Anschließend wurden von der bislang unbekannten Täterschaft diverse Gegenstände in einem Gesamtwert von circa 4.500 Euro aus den Räumlichkeiten entwendet. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, wird gebeten, sich bei dem Polizeikommissariat Seesen unter der folgenden Telefonnummer: 05381 / 944-0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Am 14.01.2023, um 19:40 Uhr, ist es zu einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz der Sehusa Wasserwelt in Seesen gekommen. Beim Ausparken aus einer Parklücke touchierte die Unfallverursacherin einen, ordnungsgemäß in einer Parklücke abgestellten, PKW. Anschließend flüchtete die Unfallverursacherin von der Unfallörtlichkeit, ohne ihren Pflichten als Verursacherin eines Verkehrsunfalles nachzukommen. Die Unfallverursacherin sowie der genutzte PKW konnten aufgrund anonymer Zeugenhinweise im Nachgang ermittelt werden. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen die 65-jährige Seesener Unfallverursacherin wurde eingeleitet. Es entstand ein Gesamtsachschaden in einer Höhe von circa 4.000 Euro. Aufgrund der hohen Schadenshöhe wurde der Führerschein der Unfallverursacherin sichergestellt.

i.A. Heise, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0