Salzgitter : Polizeipressemeldung vom Mittwoch, 18. Januar 2023

Salzgitter Lebenstedt: Einbruch in Vereinsheim, mutmaßlicher Täter gestellt

Montag, 16.01.2023, bis Dienstag, 17.01.2023

Bislang unbekannte Täter gelangten zwischen Montagabend und Dienstagmittag nach Einschlagen einer Scheibe in die Räumlichkeiten des Vereinsheimes eines Sportvereines in der Rudolf-Harbig-Straße in Salzgitter. Nach ersten Erkenntnissen wurden zwei vorgefundene Spielekonsolen entwendet. Der entstandene Schaden wird mit rund 600 Euro angegeben. Am Abend des 17.01.2023, gegen 23:00 Uhr, erfolgte nach Aufhebeln eines Fensters ein erneuter Einbruch in das Vereinsheim. Durch den schnellen Einsatz der Polizei konnte ein 44-jähriger Tatverdächtiger aus Salzgitter am Tatort angetroffen und festgenommen werden. Ob dieser Tatverdächtige auch für die vorangegangene Tat verantwortlich sein könnte, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an. Weitere Angaben können derzeit nicht gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Frank Oppermann
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de