Salzgitter-Bad: Polizeipressemeldung des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad 31.12.2022, 09:00 Uhr – 01.01.2023, 09:00 Uhr

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit: 30.12.2022, 22:00 Uhr – 31.12.2022, 10:00 Uhr Ort: 38259 Salzgitter, OT Salzgitter-Bad, Nord-Süd-Str. 157, Bauhof Süd, Parkplatz Hergang: Ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Wolfenbüttel hatte seinen Pkw Land Rover zur Nachtzeit auf dem Parkplatz vor dem Gelände des Bauhof Süd abgestellt. Als er den Pkw am Morgen des 31.12.2022 wieder in Benutzung nehmen wollte, fand er seinen Pkw mit sechs eingeschlagenen Scheiben vor. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 1000,- EUR. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 05341/8250.

Brand einer Kfz-Werkstatt

Zeit: 31.12.2022, 13:46 Uhr
Ort: 38259 Salzgitter, OT Lobmachtersen, Landwehrstr. 57 a
Hergang: Ein als Kfz-Werkstatt genutztes Gebäude im Dorfkern von Salzgitter- Lobmachtersen geriet zur genannten Zeit aus bislang unklarer Ursache in Vollbrand. Die BF Salzgitter und mehrere Ortsfeuerwehren waren im Einsatz. Während der Löscharbeiten musste die Bundesstraße 248 in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt. Während der Löscharbeiten erlitten zwei Einsatzkräfte der FFW einen Stromschlag und wurden leicht verletzt. Die Löscharbeiten wurden um 18:15 Uhr beendet. Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Erste Ermittlungsergebnisse lassen aber das Abbrennen von Pyrotechnik als Brandursache ausschließen.
Wechselseitige Körperverletzung

Zeit: 31.12.2022, 19:10 Uhr
Ort: 38259 Salzgitter, OT Salzgitter-Bad, Hertastr. 18
Hergang: Mehrere Mitglieder zweier in unmittelbarer Nachbarschaft lebender Familien gerieten in Streit. Als Auslöser des Streits gaben beide Seiten das Abbrennen von Pyrotechnik durch ein Kind der einen Familie an. Im Verlauf des Streits eskalierte die Situation und es kam neben einer Sachbeschädigung an einer Fensterscheibe zu Körperverletzungen und Bedrohungen. Ein 27-jähriger Mann wurde dabei durch Schläge gegen den Kopf verletzt und musste mit einem RTW dem Krankenhaus zugeführt werden.
Hierzu wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Trunkenheit im Verkehr

Zeit: 31.12.2022, 22:15 Uhr
Ort: 38259 Salzgitter, OT Salzgitter-Bad, Elbestraße
Hergang: Ein in Salzgitter lebender 26-Jähriger wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle als Fahrzeugführer eines Pkw festgestellt. Dabei ergaben sich Hinweise auf eine Alkoholisierung des Fahrzeugführers. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,31 Promille. Zudem ergaben sich Hinweise auf die Beeinflussung durch Betäubungsmittel. Es folgte die Durchführung einer Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt.
Brand eines Müllcontainers

Zeit: 01.01.2023, 02:30 Uhr
Ort: 38259 Salzgitter, OT Salzgitter-Bad, Hasenspringweg 75
Hergang: Zur Tatzeit geriet ein Müllcontainer in Vollbrand. Die BF Salzgitter löschte den Brand nach kurzer Zeit. Durch den Brand wurde der Müllcontainer zerstört. Als Brandursache wird von einer vorsätzlichen Brandlegung ausgegangen. Hierzu wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 05341/8250.
Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung Zeit: 01.01.2023, 02:20 Uhr Ort: 38259 Salzgitter, OT Flachstöckheim, Alte Landstr. 10 a Hergang: Ein 31-jähriger Salzgitteraner stieß beim Rückwärtsfahren mit seinem Pkw gegen einen geparkten Pkw. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten die eingesetzten Beamten bei dem Mann Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,91 Promille. Es folgte die Durchführung einer Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheins und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter $user.getName()
Telefon: 05341/ 825-0