Salzgitter : Polizeipressemeldung vom 29.12.2022

Täter drangen in ein Gartenhäuschen ein.

Salzgitter, Bad, Am Hang, 27.12.2022, 22:00 Uhr-28.12.2022, 08.00 Uhr.

Die Täter hatten offensichtlich mittels eines Hebelwerkzeuges die Tür zum Gartenhäuschen geöffnet und sich somit den widerrechtlichen Zugang in das Gebäudeinnere verschafft. Erste Ermittlungen ergaben, dass keine Gegenstände erbeutet wurden. Die Schadenshöhe ist gering. Hinweise nimmt die Polizei in Salzgitter Bad unter der Telefonnummer 05341/8250 entgegen.

Aggressive Person verletzte andere und beschädigte Fahrzeuge.

Salzgitter, Lebenstedt, Teichwiesenweg, 25.12.2022, 03:50 Uhr.

Ein 25-jähriger Mann wurde auf Grund einer Alkoholisierung aus einer Gaststätte verwiesen. Zeugen hatten im Anschluss den Mann beobachten können, wie dieser in mindestens sechs bekannt gewordenen Fällen auf die Außenspiegel von Fahrzeugen einwirkte und diese dadurch beschädigt hatte. Zeugen, die den Mann von seinem Vorhaben abbringen wollten, wurden von diesem gezielt durch Schläge verletzt. Die eingetroffenen Polizeibeamten wollten schließlich den Aggressor von den Opfern trennen und wurden ebenfalls von diesem angegriffen, gezielt geschlagen und auch beleidigt. Der Verursacher wurde schließlich dem Gewahrsam der Polizei zugeführt. Hier veranlasste die Polizei die Entnahme einer Blutprobe. Die Polizei leitete mehrere Ermittlungsverfahren ein.

Seniorin fiel auf einen falschen Handwerker herein.

Salzgitter, Gebhardshagen, Reichenberger Straße, 28.12.2022, 13:10 Uhr.

Ein falscher Handwerker hatte sich unter dem Vorwand, die Wasserhähne der Seniorin überprüfen zu wollen, einen widerrechtlichen Zugang in die Räume der Frau verschafft. Während die Geschädigte mit dem Fluss des Wassers beschäftigt war, durchwühlte der Mann in einem unbemerkten Zeitraum das Schlafzimmer der Frau und erbeutete im Tatverlauf Bargeld und persönliche Dokumente. Die Schadenshöhe beläuft sich in einer höheren dreistelligen Summe. Die Geschädigte kann den Täter wie folgt beschreiben: Ca. 1,80 m groß und schlank, sprach hochdeutsch, hatte eine dunkle Kurzhaarfrisur und trug eine dunkle Jacke und Hose. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Gebhardshagen unter der Telefonnummer 05341/867240 entgegen.

Täter scheiterten bei einem Einbruchsversuch an einer Zugangstür.

Salzgitter, Lesse, Barbecker Weg, 28.12.2022, 17:30 Uhr (Feststellzeit).

Die unbekannten Täter hatten versucht, die Zugangstür des Wohnhauses aufzuhebeln. Sie scheiterten jedoch an ihrem Vorhaben und gelangten nicht in das Haus. Die Polizei ermittelt die Schadenshöhe und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05341/18970 an die Polizei in Salzgitter zu wenden.

Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Haverlah, Steinlah, An der Finste, 28.12.2022, 22:10 Uhr.

Ein 18-jähriger Fahrer eines Pkw konnte von der Polizei kontrolliert werden. Anhaltspunkte deuteten auf eine Alkoholbeeinflussung. Die Beamten veranlassten daraufhin einen Atemalkoholtest. Hierbei konnte ein Wert von knapp 1,4 Promille ermittelt werden. Bei dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de