Salzgitter : Polizeipressemeldung vom 18.11.2022

Täter drangen in einen Gastronomiebetrieb ein.

Salzgitter, Lebenstedt, Creteilpassage, 16.11.2022, 23:20 Uhr-17.11.2022, 10:00 Uhr.

Die Täter beschädigten eine Eingangstür des Betriebes und drangen auf diese Weise in das Objekt ein. Im Tatverlauf wurde Bargeld erbeutet. Die Polizei ermittelt die Schadenshöhe und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05341/18970 bei der Polizei in Salzgitter zu melden.

Fußgänger bei Verkehrsunfall leicht verletzt.

Baddeckenstedt, Bundesstraße 6, Zur Rast, 17.11.2022, 20:00 Uhr.

Ein 18-jähriger Mann wurde beim Überqueren der Fahrbahn leicht von einem Pkw eines 51-jährigen Mannes erfasst und hierbei verletzt. Der Fußgänger stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Bei einer durchgeführten Atemalkoholmessung konnte ein Wert von knapp über 1,5 Promille ermittelt werden. Ein weiterer Bestandteil der Ermittlungen wird sein, wer den Verkehrsunfall verursacht hat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de