Salzgitter : Polizeipressemeldung vom 08.11.2022

Polizei führte eine ganzheitliche Verkehrskontrolle durch.

Salzgitter, Bad, Nord-Süd-Straße und Voßpaß, 07.11.2022, 13:00-17:30 Uhr.

Die Polizei führte an den genannten Örtlichkeiten ganzheitliche Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt auf Drogenbeeinflussung von Verkehrsteilnehmern durch.

Bei den Kontrollen konnte eine Person festgestellt werden, die unter Drogenbeeinflussung stand. Ein durchgeführter Schnelltest reagierte positiv auf eine Beeinflussung. Daher wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst und dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Bei vier Personen wurden Haftbefehle vollstreckt. Alle mit Haftbefehl gesuchten Personen konnten ihre Geldstrafe begleichen. Eine Inhaftierung in eine Justizvollzugsanstalt war somit nicht erforderlich. Bei zwei überprüften sogenannten „Schrottsammlern“ konnten Verstöße gegen die geltenden Sozialvorschriften festgestellt und geahndet werden. Die Beamtinnen und Beamten leiteten weitere 24 Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen allgemeiner Verkehrsdelikte ein.

Diebstahl einer Baumaschine.

Salzgitter, Lebenstedt, Stromtal, 04.11.2022, 16:00 Uhr-07.11.2022, 09:00 Uhr.

Unbekannte Täter entwendeten aus einem im Bau befindlichen Wohnhaus einen Bohrhammer und verursachten hierbei einen Schaden von mindestens 800 Euro. Die Täter verschafften sich den Zugang durch ein Kellerfenster. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 entgegen.

Polizei ermittelt wegen eines Einbruchs in ein Restaurant.

Salzgitter, Lebenstedt, Berliner Straße, 07.11.2022, 08:00 Uhr (Feststellzeit).

Die unbekannten Täter verschafften sich einen gewaltsamen Zutritt in ein Restaurant. Nach dem Aufhebeln der Zugangstür drangen die Täter in den Verkaufsraum ein und durchsuchten diesen nach Wertgegenständen. Nach der Tat flüchteten die Verursacher, offensichtlich ohne Beute. Die konkrete Schadenshöhe wird ermittelt. Zeugenhinweise sind an die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 zu richten.

Container durch Feuer beschädigt.

Salzgitter, Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 07.11.2022, 13:00 Uhr.

Ein unbekannter Täter hatte auf dem Gelände einer Schule einen Papier-Container offensichtlich vorsätzlich in Brand gesetzt und hierbei einen Schaden von mindestens 400 Euro verursacht. Zeugenhinweise sind an die Polizei Lebenstedt unter der Telefonnummer 05341/18970 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de