Salzgitter: Polizeipressemeldung vom Mittwoch, 19. Oktober 2022

Baddeckenstedt: Überfall auf Tankstelle

Dienstag, 18.10.2022, gegen 21:40 Uhr

Am Dienstagabend kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Baddeckenstedt, Zur Rast. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei betraten zwei, bislang unbekannte männliche und maskierte Personen gegen 21:40 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Unter Vorhalt von Schusswaffen forderten sie vom 56-jährigen Mitarbeiter der Tankstelle die Herausgabe des Bargeldes und drückten diesen dabei zu Boden. Im weiteren Verlauf entnahmen die Täter das Bargeld aus der Kasse und flüchten zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen sowie mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers verlief negativ. Der 56-jährige Mitarbeiter erlitt leichte Verletzungen und wurde vor Ort durch den eingesetzten Rettungsdienst behandelt. Zur Höhe der Beute können derzeit keine Angaben gemacht werden. Beschreibung der flüchtigen Täter: männlich, zirka 30 Jahre alt, 175 bzw. 185 cm groß, beide schwarz gekleidet und maskiert mit weißer, bzw. schwarzer Maske. Weitere Angaben können nicht gemacht werden, die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise: 05341 / 1897-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Frank Oppermann
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de