Salzgitter: Polizeipressemeldung vom 08.09.2022

Täter drangen in einen Gewerbebetrieb ein.

Salzgitter, Lebenstedt, Wildkamp, 08.09.2022, 03:15 Uhr.

Unbekannte Täter verschafften sich einen gewaltsamen Zugang durch eine Schiebetür des Gewerbebetriebes und gelangten auf diese Weise in das Objekt. Im Tatverlauf erbeuteten die Täter Bargeld in einer höheren dreistelligen Summe. Der verursachte Schaden wird mit mindestens 1.000 Euro angegeben. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 entgegen.

Täter scheiterten bei einem Einbruch.

Salzgitter, Lebenstedt, Häherfall, 07.09.2022, 10:30 Uhr.

Die unbekannten Täter hatten versucht, ein Fenster des Hauses aufzuhebeln, scheiterten jedoch an ihrem Vorhaben. Der Zutritt in das Haus gelang nicht. Es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von mindestens 300 Euro. Zeugenhinweise sind bitte an die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de