Salzgitter : Polizeipressemeldung vom 24.06.2022

Täter scheiterten bei einem Einbruch in eine Schule.

Salzgitter, Lebenstedt, Schlehenweg, 17.06.2022, 16:00 Uhr-20.06.2022, 07:30 Uhr.

Die Täter hatten versucht, sich einen gewaltsamen Zugang in eine Schule zu verschaffen. Hierzu hatten sie an mehreren Stellen versucht, Einstiegsstellen aufzuhebeln. Die Polizei ermittelt die Schadenshöhe. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 entgegen.

Täter scheiterten bei einem Pkw-Diebstahl.

Salzgitter, Thiede, Schützenstraße, 21.06.2022, 17:00 Uhr-23.06.2022, 13:50 Uhr.

Die Täter drangen gewaltsam in einen vor einem Haus abgestellten Pkw Daimler ein und versuchten, das Fahrzeug kurzzuschließen. Sie scheiterten jedoch bei der Vollendung des Diebstahls. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 entgegen.

Täter entwendeten ein Wohnmobil.

Salzgitter, Groß Mahner, 23.06.2022, 23:10 Uhr.

Die Täter entwendeten ein auf einem Grundstück abgestelltes Wohnmobil Fiat und entfernten sich mit der Beute vom Tatort. Zeugen hatten den Diebstahl beobachtet und das Fahrzeug verfolgt. Auf der Flucht verursachte das Wohnmobil jedoch einen Verkehrsunfall. Im Rahmen der Ermittlungen und nach einem Zeugenhinweis konnte das Fahrzeug später wieder aufgefunden werden. Es entstand durch den Unfall ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de