Salzgitter Bad: Polizeipressemeldung für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad 11.06.2022, 09.00 Uhr – 12.06.2022, 12.00 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall zwischen SZ-Salder und SZ-Gebhardshagen

Am Samstag, gegen 18.00 Uhr, befährt die 54jährige Fahrzeugführerin die L472 aus SZ-Salder nach SZ-Gebhardshagen. Kurz vor einer langgezogenen Rechtskurve kommt sie alleinbeteiligt, aus unbekannten Gründen von Fahrbahn ab, prallt gegen einen Baum und bleibt anschließend in einem anliegenden Graben liegen. Es entsteht ein Totalschaden am Fahrzeug. Die Fahrzeugführerin wird schwerverletzt ins Krankenhaus verbracht.

Führen eines Leichtkraftrades unter Drogeneinfluss

Am Samstag, gegen 23.20 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 25-jähriger Fahrzeugführer kontrolliert. Dieser führte ein Leichtkraftrad obwohl er unter Einfluss von verschiedenen Betäubungsmitteln stand. Gegen ihn wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren und ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Führen eines Kleintransporters ohne Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und Verstoß gegen Umweltauflagen

Am Sonntag, gegen 01.45 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 27-jähriger Fahrzeugführer kontrolliert. Dieser führte einen Transporter ohne im Besitz der dafür erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Weiter wurden bei der Kontrolle des Laderaumes auch genehmigungspflichtiger Metallschrott festgestellt. Da der Verantwortliche nicht über die dafür erforderliche Genehmigung verfügte wurde gegen diesen ein Strafverfahren wegen „Unerlaubtem Umgangs mit Abfällen“ eingeleitet.

Inbetriebnahme eines Elektrorollers ohne die dafür erforderliche Pflichtversicherung

Am Sonntag, gegen 11.30 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 46-jähriger Fahrzeugführer kontrolliert. Dieser führte einen „Elektroroller“ obwohl dieser nicht über die erforderliche Pflichtversicherung verfügte. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Stellvertr. Dienstschichtleiter Nonnenmacher, POK
Telefon: 05341/ 825-0