POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter Peine Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom Donnerstag, 12. Mai 2022:

Salzgitter Lebenstedt: Autofahrer unter Betäubungsmitteleinfluss

Mittwoch, 11.05.2022, gegen 23:20

Am Mittwochabend kontrollierte eine Streife der Polizei einen 37-jährigen Autofahrer der zuvor mit einem Auto in der Goethestraße in Salzgitter Lebenstedt unterwegs war. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise, dass der Fahrer mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dieser Verdacht bestätigte sich bei einem Test. Eine Blutentnahme, die Untersagung der Weiterfahrt sowie die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens waren die Folgen.

Salzgitter Thiede: Verkehrsunfall

Donnerstag, 12.05.2022, gegen 00:00 Uhr

Am Donnerstag, 12.05.2022, gegen 00:00 Uhr, ereignete sich in Salzgitter Thiede, Frankfurter Straße (B 248), ein Verkehrsunfall, bei dem ein 18-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden ist. Nach ersten Ermittlungen der Polizei kam der 18-Jährige mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und stieß hier gegen einen Straßenbaum. Durch den Unfall verletzte sich der 18-Jährige, er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, es musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Frank Oppermann
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de