Salzgitter: Schwerer Raub auf Tankstelle.


Burgdorf bei Salzgitter, Westerlinde, Grundstöber, 16.09.2021, 03:00 Uhr.

Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es gegen 03:00 Uhr zu einem Überfall auf eine 25-jährige Beschäftigte einer Tankstelle. Zur Tatzeit sollen drei derzeit unbekannte Täter die Tankstelle betreten und auf das Opfer eingewirkt haben. Hierbei soll die Frau zu Boden gedrückt worden sein.

Die Täter erbeuteten insbesondere Tabakwaren und Bargeld in unbekannter Höhe.

Nach der Tat flüchteten die Tatverdächtigen in einem Pkw. Die Polizei leitete eine Fahndung ein, konnte jedoch die Männer nicht mehr antreffen.

Weitere Ermittlungen und das Auswerten von Spuren sind andauernd.

Zum gegenwärtigen Ermittlungsstand können keine Angaben zu den Tatverdächtigen und dem Fluchtfahrzeug gemacht werden.

Die Polizei ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05341/18970 zu melden.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de