POL-SZ: Pressemitteilung der PI SZ/PE/WF vom 12.01.2021

Versuchter Wohnungseinbruch

Salzgitter, Birkengrund, 20.01.2021, 10:55-22:55 Uhr

In der Abwesenheit des 39-jährigen Geschädigten hebelten unbekannte Täter die Kellertür des Einfamilienhauses auf. Ob durch die Täter Diebesgut erlangt werden konnte, ist noch nicht bekannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 300EUR. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Wohnungseinbruchdiebstahl ein und bittet Zeugen sich unter 05341/1897-0 zu melden.

Sachbeschädigung an Pkw

Salzgitter, Buschweidenweg/Schubertstraße, 20.01.21, 16:50 Uhr

Durch einen Zeugen ist beobachtet worden, wie ein zur Zeit unbekannter Mann an insgesamt fünf Pkw die Außenspiegel abgetreten hat. Trotz einer Fahndung nach dem Mann kann dieser nicht mehr angetroffen werden. Es entstand insgesamt ein Schaden in Höhe von 600EUR. Die Polizei leitete fünf Verfahren wegen Sachbeschädigung ein. Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen unter 05341/1897-0 bei der Polizei in Lebenstedt melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Pia Sauer
Telefon: 05341/1897-204
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de