POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter, 28.11.2020 – 29.11.2020, 09:00 Uhr

Mehrere Kennzeichendiebstähle in Salzgitter Lebenstedt

In der Zeit zwischen Samstag, 28.11.20, 01:30 Uhr und 09:30 Uhr haben unbekannte Täter das vordere Kennzeichen eines geparkten Pkw KIA im Hans-Böckler-Ring entwendet. Außerdem wurden im gleichen Zeitraum die vorderen Kennzeichen eines Nissan und eines Ford entwendet, die ebenfalls dort abgestellt waren. Durch die Diebstähle entstanden Schäden von jeweils ca. 50 Euro. Dazu kommt der Aufwand, den die Fahrzeughalter bei den Zulassungsstellen jetzt noch auf sich nehmen müssen. Zeugen, die Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Salzgitter, Telefon 05341/1897-0, zu melden.

Diebstahl eines Elektro-Rollers Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit zwischen Freitag, 27.11.20, 15 Uhr, und Samstag, 28.11.20, 21:45 Uhr, einen Elektroroller aus einem Kellerraum eines Hauses im Riesentrapp. Es entstand ein Schaden im Wert von ca. 400 Euro.

Einbruch in ein Bürogebäude Einbrecher drangen in der Nacht von Freitag, 27.11.20 auf Samstag, 28.11.20 durch ein aufgebrochenes Fenster in ein Firmengebäude einer Sanitätsfirma in der Konrad-Adenauer-Straße in Salzgitter-Lebenstedt ein. Bargeld in bislang noch unbekannter Höhe wurde hier entwendet und ein Schaden von mindestens 400 Euro entstand. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Brand eines Zauns und eines Komposthaufens im Bereich des Hirschgrabens in Salzgitter-Lebenstedt

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet auf einem Privatgrundstück eines Einfamilienhauses im Hirschraben in Salzgitter-Lebenstedt ein Komposthaufen in Brand. Durch das sich recht groß entwickelte Feuer wurde neben dem Komposthaufen auch ein Holzkonstrukt zerstört. Die Berufsfeuerwehr Salzgitter war mit einem Löschzug vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen, bevor weiterer Schaden entstehen konnte. Die Schadenshöhe beziffert die ebenfalls eingesetzte Polizei auf ca. 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Stübe, POK
Telefon: 05341/ 1897-217