ROW: ++ Unfallflucht vor der Arztpraxis – Polizei bittet um Hinweise ++ 36-Jähriger bei Wildunfall verletzt ++ Holz geklaut – Polizei bittet um Hinweise ++ Teures E-Bike vom Grundstück gestohlen ++

Unfallflucht vor der Arztpraxis – Polizei bittet um Hinweise

## Fotos in der digitalen Pressemappe ##

Scheeßel. Nach einer Unfallflucht, die sich am Dienstagmorgen in der Schulstraße ereignet hat, suchen die Beamten der Polizeistation Scheeßel nach möglichen Zeugen des Vorfalls. Ein 87-jähriger Mann hatte seinen grauen Opel Meriva gegen 6.50 Uhr am Straßenrand in Höhe einer Arztpraxis geparkt. Als der Senior nach etwa einer Stunde zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass ein anderes Fahrzeug mit seinem Opel seitlich kollidiert war. Der linke Radkasten und der Außenspiegel waren beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund zweitausend Euro. Nur vom Verursacher fehlte jede Spur. Hinweise bitte unter Telefon 04263/98516-0.

36-Jähriger bei Wildunfall verletzt

Bülstedt. Bei einem Wildunfall auf der L 132 zwischen Vorwerk und Steinfeld ist 36-jähriger Autofahrer am frühen Dienstagmorgen verletzt worden. Der Mann war gegen 6 Uhr mit seinem Renault auf der Landesstraße unterwegs, als ein Reh plötzlich auf die Fahrbahn sprang. Er wich dem Tier aus und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb vor einem Straßenbaum stehen. Dabei zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu. Den Unfallschaden beziffert die Polizei auf rund 25.000 Euro.

Holz geklaut – Polizei bittet um Hinweise

Wohnste. Etwa drei bis fünf Kubikmeter Holzscheite haben Unbekannte in den vergangenen Wochen aus dem Unterstand einer Pferdekoppel an einem Feldweg an der Wangersener Straße gestohlen. Das Diebesgut dürften sie in einem größeren Fahrzeug oder auf einem Anhänger abtransportiert haben. Deshalb bitten die Beamten der Polizeistation Sittensen mögliche Zeugen, die auf den Diebstahl aufmerksam geworden sind, sich unter Telefon 04282/59414-0 zu melden.

Teures E-Bike vom Grundstück gestohlen

Sottrum. Von einem Grundstück an der Bahnhofstraße haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag ein teures E-Bike gestohlen. Das schwarze Damen-Elektrofahrrad des Herstellers Kalkhoff vom Typ AGATTU 3.B Advance war dort mit einem Rahmenschloss verschlossen abgestellt und hat einen Wert von knapp dreitausend Euro.

Tageswohnungseinbruch

Hetzwege. Am Dienstagmittag sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Straße Püttjerberg eingebrochen. Zwischen 12 und 13 Uhr hebelten sie ein Kellerfenster auf und kletterten hinein. In aller Schnelle suchten die Einbrecher in mehreren Räumen nach Beute. Mit Personaldokumenten, einer Bankkarte und etwas Bargeld verschwanden sie unerkannt.

Baggerteil gestohlen

Vierden. Die Schnellwechseleinrichtung eines Baggers (Likufix) haben Unbekannte in den vergangenen Tagen auf einer Baustelle an der Kreisstraße 134 zwischen Vierden und Groß Ippensen abgebaut und gestohlen. Dazu mussten sie sämtliche Hydraulikleitungen durchtrennen. In dem Bagger fanden die Täter auch noch eine Werkzeugkiste und nahmen sie mit. Die Polizei spricht von einem Schaden von 7.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de