ROW: +++ Verkehrszeichen entwendet +++ Brand in Putenstall -Vermutlich technischer Defekt

Verkehrszeichen entwendet

Die Visselhöveder Polizei stellte am Dienstagmorgen das Fehlen der Verkehrszeichen mit der Geschwindigkeitsbegrenzung „70“ vor der stationären Geschwindigkeitsmessanlage auf der B 440 vor der Abfahrt nach Grapenmühlen fest. Unbekannte Täter hatten vermutlich in der Nacht auf beiden Seiten vor dem „Blitzer“ die Pfosten der Verkehrszeichen mit dem Trennschleifer durchtrennt und die Schilder entwendet. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeistation Visselhövede unter 04262/959080

Brand in Putenstall -Vermutlich technischer Defekt

Am Dienstagnachmittag ereignete sich in Hemslingen ein Brand eines ca. 9 Meter x 20 Meter großen, mobilen Putenstalls. Keines der 65 Tiere konnte gerettet werden. Ursächlich für den Ausbruch des Feuers soll nach Angaben der Rotenburger Brandermittler ein technischer Defekt der Elektroinstallation im Technikraum gewesen sein. Dieser Raum befand sich unmittelbar angrenzend an den Putenstall, so dass das Feuer schnell auf den, zum Teil mit Stroh ausgelegten, Auslauf für die Tiere übertreten konnte. Es entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 150.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
i.V Sara Mehnen
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de