ROW: ++ Nach möglicher Kollision mit Sattelzug – Polizei sucht Augenzeugen

Nach möglicher Kollision mit Sattelzug – Polizei sucht Augenzeugen

Bremervörde. Nach einem möglichen Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag in der Wesermünder Straße zwischen dem Aldi-Markt und Expert Bening ereignet haben soll, suchen die Beamten der Bremervörder Polizei nach dem Fahrer eines blauen Sattelzuges oder weiteren Zeugen des Vorfalls. Eine Autofahrerin soll gegen 10 Uhr mit einem Geländewagen in Schlangenlinien stadteinwärts unterwegs gewesen und dabei mit dem entgegenkommenden Sattelzug kollidiert sein. Der Fahrer dürfte das nicht bemerkt haben, denn er fuhr in Richtung Ortsausgang weiter. Die Polizei ermittelt gegen die Autofahrerin wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und beschlagnahmte ihren Führerschein. Mitteilungen bitte unter Telefon 04761/9945-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de